Das Microsoft Lumia 640 ist der Preisbrecher bei den Smartphones

 

Microsoft wäre nicht Microsoft, wenn der Software Gigant bei den Smartphones bis 200 Euro nicht sogar die chinesischen Hersteller unterbieten würde. Das Smartphone Lumia 640 stammt ursprünglich aus dem Hause Nokia und bringt von dort eine bewährte Technik mit. Das Betriebssystem ist Windows 8.1. Der 1,2 Gigahertz Quad Core Prozessor managt das Smartphone mit enormer Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit. Das Lumia 640 ist LTE fähig. Bei der Typenbezeichnung ist die Beschreibung LTE zu beachten, sonst erwirbt der Käufer versehentlich das 3G Modell, welches nicht LTE fähig ist. Der Preisunterschied liegt bei zirka 20,00 Euro. Das Gehäuse in dezentem Schwarz besteht aus Kunststoff. Zwei Kameras mit der Auflösung 8 Megapixel
hinten und 2 Megapixel vorn liefern gestochen scharfe Bilder. Der interne Speicher von 8 GB kann mit einer Micro SD Karte auf 128 GB erweitert werden. Die Apps des Smartphones bis 200 Euro können auch von der Speicherkarte aus genutzt werden. Bei guten Lichtverhältnissen machen die Kameras in Verbindung mit der installierten Kamera App gute Bilder. Bei mäßigem Licht reicht die Auflösung nicht mehr aus. Die Akku Kapazität von 2500mAh reicht für eine Laufzeit von 10 Stunden bei durchschnittlicher Smartphone Nutzung. Die Testurteile von Vergleichsportalen bescheinigen dem Microsoft Lumia 640 gute technische Kennwerte im durchschnittlichen Bereich. Ein solides Mittelklasse Smartphone im Preissegment der Smartphones bis 200 Euro.

 

  • Smartphones bis 200 Euro

 

 


Kommentar schreiben

*

Noch keine Kommentare